Christiane Hommelsheim: Shadows, Fairies and Me

by Christiane Hommelsheim

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €8 EUR  or more

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    Compact disc in a beautifull paperpack with booklet

    Includes unlimited streaming of Christiane Hommelsheim: Shadows, Fairies and Me via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 2 days

      €12 EUR or more 

     

1.
Together 04:23
well, the summertime is coming and the trees are sweetly blooming and the wild mountain tyme grows around the blooming heather will you go, oh Lassie, go?
2.
Kraniche 03:48
Der weiße Vorhang weht aus dem Fenster Als wolle er sagen Ich will mit! Nehmt mich mit! Ich will endlich mit! Denn sie sind wieder da! Sie rasten auf dem Feld hinter der Fabrik Sie sind scheu aber ich kann sie deutlich hören, ihre Musik, ihr tanzen, ihr fressen, ihre Liebesspiele und ihr sich scharen Dieses Mal fliege ich mit wenn sie weiter ziehen Nach Süden! Dieses Mal! Dieses Mal ist es so weit!
3.
Engel 02:21
Engel erkennt man daran dass sie immer lächeln Ohne zu lächeln Ohne einen Muskel im Gesicht zu verziehen Kleine Mädchen erkennt man daran Dass sie immer gucken, ohne was zu sagen Ohne einen Muskel im Gesicht zu verziehen Katzen erkennt man daran Dass sie es immer schon kommen sehen Ohne zu blinzeln...
4.
Fairy Song 02:24
5.
Praise 03:28
6.
Brautpaar 04:36
Es waren 22 Jahre vergangen und dennoch liebten sie sich wie am ersten Tag. Ein wunderbarer Duft lag in der Luft von gerösteten Kastanien am Kamin mit Eiskrem und unglaublichen Blumen. Das ganze Schloss war erfüllt vom Duft der Liebe Das Brautpaar tanzte die ganze Nacht – er sagte nichts – sie lehnte sich zurück und bewunderte den Stuck an der Decke – so schön der Stuck hier überall– wie die das wohl gemacht haben? Er sagte nichts – er tanzte Sie tanzten bis das Laub um ihre Füße raschelte Es waren 22 Jahre vergangen als er sie fragte und sie sagte:„nach Amerika!“ Sie war noch nie in Amerika gewesen Sie wollte an der Straße stehen und ein Taxi heran winken... Huhu! Taxi! Taxi!!! Er sagte nichts. Er liebte sie sehr!
7.
Eisbären 03:42
Eisberge kollidieren im Eismeer Und keiner merkts hier Eisbären liegen in der Sonne im Eismeer Und keiner merkts hier Der Nordpol ist sehr weit weg Genau wie du Der Eisbär ist hungrig Genau wie ich Eisvögel singen auch nachts im Eismeer Und keiner merkts hier Der Eisbär ist wütend Der rote Vogel singt Die Königin weint um ihr Land Und sucht des nachts seine Hand Im dunklen Bett
8.
Sad Bird 02:11
9.
Du bist einfach erledigt von vielen, vielen Stunden in denen du gegrübelt... Hab ich nicht...wieso, er kann doch auch... ich wollte immer nur...wieso denkt sie... muss man denn wirklich...warum hat er... warum soll ich...warum kann man... und warum eigentlich nicht? I could tell you what the night is saying I could tell you what the night is praying for ohhhh In deinen Augen ist eine Sonne aufgegangen Die da jetzt scheint Sodass mir scheint Sie scheint für mich, aber so genau weiss ich das eben nicht und deswegen werde ich es nachschlagen in der Encyclopedia Of Love I love you, you love me but hey - I love my mother I love my mother too but not like I love you... Encyclopedia Of Love how can we use the same words, for loving your child, and loving your lovers body and loving you... Du bist meine Flamme Du bist mein Herz Du bist meine Mitte Du bist mein Engel Du bist ein Engel aber wie liebt man einen Engel?
10.
Say no more 02:31
Say no more cause I’m on the run The moon jumps over the setting sun foggy little sheep they stare as the wolf cries over the polar bear Say no more cause I’m setting sails The cranes fly over the ancient trails Siren songs will fill the air As on the deck I brush my hair Say no more cause the time has come The rooftops shine in the rising sun Look for me between the lines The cat’s face remembers all the times You’ve kissed me without doing so I know you know that I know So say you love me then I’m free Like the wind is rustling in the tree Say no more
11.
White 02:51
White ... like snow but not cold ... White ... could break ... but won’t break because it’s not ice ... just white White ... won’t melt because it’s not ... just white... Up to my eyes Up to the edge of my eyes Into the whites of my eyes ... white ... Like darkness.... only .... white
12.
Eine Haut 02:51
Eine Haut die sich gerettet hat Steht an der Straßenecke und überlegt was sie denn jetzt anfangen könnte Ein Satz hat den Flug verpasst und steht immer noch verloren am Gate A42 Er hätte wirklich gesagt sein wollen Eine Seele von Mensch wundert sich über eine Formulierung die ihr um die Ohren geflogen ist Eine die isst, nicht viel aber regelmäßig Wartet auf den richtigen Moment Nicht selten wartet sie so Eine die verschwunden ist, vom Erdboden verschluckt in Luft aufgelöst Ist immer noch da, unsichtbar, wie ein Geruch Eine Haut, eine Seele, ein Satz, eine die isst und eine die verschwunden ist Alle sind sie noch da Und machen grosse Augen Klare Augen Sehende Augen Durchsichtige Augen Leere Augen Leuchtende Augen Von der Leere erleuchtete Augen Leuchtturmaugen! Ich sehe was was du nicht siehst....
13.
I feel the ground I feel the ground under my feet I feel the ground under my feet that is no longer under your feet I hear your song Your song is from my world And it reaches to the other world It reaches to the other side Like the wind Oh how I wish... Take me wind, take my voice to the other side I’ll be there Hold a place for me! Hold a place for me! And we’ll all be together! And we’ll all be together!

about

Betritt man den Raum von Shadows begegnen einem ein sehnsüchtiger Vorhang, ein nicht gesagter Satz, ein trauriger Vogel, eine Haut, die sich gerettet hat... Vor allem jedoch macht man die Bekanntschaft mit den vielen Stimmen von Christiane Hommelsheim. Zu hören ist ihre Stimme in allen Schattierungen: sie gurgelt, flüstert, tönt, wimmert, singt und spricht, mal allein, dann mit sich selbst im Duett und im Chor.
Aus einer schlichten Melodie, einem einfachen Rhythmus erwachsen dabei mitunter fremdländische Gesänge oder zeitlose Choräle.
Diese solistische Mehrstimmigkeit wird möglich durch den virtuosen Einsatz eines Loopsamplers. Die Maschine ist hier Instrument, übernimmt die Rolle des Begleiters, ersetzt die Band oder das Orchester. Gleichzeitig wird der Loop zum stilbildenden Element, zur Form für immer wiederkehrenden Themen wie Liebe, Einsamkeit, Tod. Der Loop als Endlosschleife des Lebens, ein mediales Mantra.

credits

released October 2, 2013

Text, Musik und alle Stimmen: Christiane Hommelsheim produziert von: haarmannhommelsheim, aufgenommen und gemischt von Ralf Haarmann im Klangmœbelstudio Berlin. Art direction and design: Hanna Lippmann, Berlin www.hannalippmann.de © Christiane Hommelsheim 2011 www.christianehommelsheim.de ℗ klangmœbel 2011 www.klangmoebel.net klangmœbel KCD 001

license

all rights reserved

tags

about

klangmœbel Münster, Germany

contact / help

Contact klangmœbel

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like Christiane Hommelsheim: Shadows, Fairies and Me, you may also like: